Startseite Katzen A-Z Impressum
Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z

+++ Katzenlexikon +++

Somali

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Somali

Somali Foto

Allgemeines

Die Somali ist eine mittelgroe Katzenrasse, die durch ihr seidiges Fell und ihre einzigartige Farbgebung bekannt ist. Sie sind aktiv und verspielt und haben einen eleganten Krperbau. Ihre Haltung erfordert viel Zeit und Aufmerksamkeit, da sie es lieben, mit ihren Besitzern zu spielen und zu interagieren.

Herkunft

Sie stammt aus den USA und ist das Ergebnis einer Kreuzung zwischen der Abessinierkatze und der langhaarigen Variante der Rasse. Die erste Somali wurde 1967 geboren und die Rasse wurde erstmals 1979 anerkannt. Der Name der Rasse stammt von Somalia, einem Land im Osten Afrikas, das fr seine wilden Katzen bekannt ist.

Geschichte

Die Geschichte der Somali begann in den 1960er Jahren, als eine Abessinierkatze namens Raby Chuffa of Selene als Trgerin eines Gens fr langes Haar identifiziert wurde. Die Zchterin Evelyn Mague nutzte dieses Gen, um eine neue Rasse zu schaffen. Die ersten Somalis wurden als "Langhaar-Abessinier" bezeichnet, bevor sie spter den Namen Somali erhielten.

Aussehen

Somalis haben einen schlanken Krperbau und ein seidiges, mittellanges Fell. Ihre Farben variieren von Rot bis hin zu Schwarz und Silber, wobei jeder Haarstrich eine Mischung aus verschiedenen Farben aufweist. Sie haben groe Ohren und mandelfrmige Augen in verschiedenen Schattierungen von Grn und Gold. Ihr Schwanz ist buschig und lang.

Charakter

Sie sind aktive, verspielte und intelligente Katzen. Sie lieben es, mit ihren Besitzern zu interagieren und zeigen oft eine starke Bindung an ihre Familie. Sie sind jedoch auch unabhngig und neigen dazu, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Sie sind bekannt fr ihre geselligen und freundlichen Persnlichkeiten und sind eine groartige Wahl fr Familien mit Kindern oder anderen Tieren.

Pflege/Haltung

Die Pflege einer Somali erfordert viel Aufmerksamkeit und Zeit, da sie viel Energie haben und viel Bewegung brauchen. Sie bentigen regelmige Brsten und gelegentliche Bder, um ihr seidiges Fell in gutem Zustand zu halten. Sie sind sehr sozial und sollten nicht alleine gehalten werden. Eine artgerechte Haltung beinhaltet den Zugang zu viel Platz und Klettergelegenheiten.

Rassetypische Krankheiten

Bei der Somali-Katzenrasse gibt es einige rassetypische Krankheiten, auf die Katzenbesitzer achten sollten. Hier sind einige Beispiele:

Pyruvatkinase-Mangel (PK-Mangel): Dies ist eine Erbkrankheit, die bei Somali-Katzen hufig vorkommt. Es betrifft den Stoffwechsel von Erythrozyten (roten Blutkrperchen) und kann zu Anmie, Gelbsucht und anderen gesundheitlichen Problemen fhren.

Amyloidose: Dies ist eine Stoffwechselkrankheit, die bei Somali-Katzen aufgrund einer genetischen Veranlagung vorkommen kann. Es betrifft die Leber und kann zu einer Lebererkrankung fhren.

Hypertrophe Kardiomyopathie (HCM): Diese Erkrankung betrifft das Herz und kann bei Somali-Katzen aufgrund einer genetischen Veranlagung vorkommen. Es kann zu Herzinsuffizienz und pltzlichem Tod fhren.

Progressive Retinaatrophie (PRA): Diese Erkrankung betrifft die Netzhaut des Auges und kann zu Erblindung fhren. Es ist eine Erbkrankheit und kann bei Somali-Katzen vorkommen.

Polyzystische Nierenerkrankung (PKD): Dies ist eine Erbkrankheit, die die Nieren betrifft und kann zu Nierenversagen fhren. Es kann bei Somali-Katzen vorkommen.

Es ist wichtig, dass Katzenbesitzer regelmige tierrztliche Untersuchungen durchfhren lassen und ihre Katzen auf mgliche Anzeichen dieser Erkrankungen berwachen. Wenn Sie sich fr den Kauf oder die Adoption einer Somali-Katze entscheiden, sollten Sie sicherstellen, dass die Zchter die Elterntiere auf diese Erkrankungen getestet haben und ber entsprechende Gesundheitszertifikate verfgen.

andere Tierlexika


alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
Mausarten
Wale und Delfine
alle Rattenarten