Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

Siam

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Siam

Siam Foto Siam Katzen stammen aus dem heutigen Thailand. Diese Rasse ist auch unter dem Namen Siamese bekannt weltweit ist es ein der bekanntesten Katzenrassen. Die Besonderheit in dieser Rasse liegt an ihren blauen Augen und dem weißen Fell. Sie sind eine Mutation und genau genommen Teilalbinos.

Siam Katzen zeichnen sich durch einen schlanken, aber muskulösen Körperbau aus. Diese Katzenrasse gehört zu den hochbeinigen Vertretern. Dass Fell liegt kurz an und verfügt kaum über Unterwolle. Die Augenform ist mandelförmig und weit voneinander angeordnet. Für diese Rasse sollte das Gesicht einen in die Länge gezogenen sein und einen eckigen Eindruck hinterlassen.

Siam Katzen sind vorwiegend dafür geeignet in einer Gruppe zu leben. Sie sind sehr gesellig und haben eine soziale Einstellung. Markant für diesen Typ ist die sehr laute Stimme. Siam Katzen sind sehr lernfreudig und entwickeln eine starke Zuneigung zu Menschen. Das Erbgut ist durchaus mit Erkrankungen behaftet. Die Lebenserwartung liegt bei 13 – 16 Jahren.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum