Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

Seychellois

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Seychellois

Seychellois Foto Seychellois Katzen, sind das Resultat einer im Jahr 1984 begonnen Züchtung. Mit jeder Generation wurde das Ergebnis verbessert. Im Jahr die 1988 wurden sie erstmals auf einer Ausstellung präsentiert. Die erste Paarung fand zwischen Siamkatzen und einem weiblichen Perser in Schildplatt weiß statt. Die nächste Generation wurde gepaart mit Siam und orientalischem Kurzhaar.

Seychellois Katzen haben einen schlanken und eleganten Körper. Der Kopf ist keilförmig mit großen Ohren. Aus dem Gesicht funkeln blaue Augen. Durch die verschiedenen Züchtungen, gibt es Katzen mit einem kurzen, aber auch mit einem langen Fell. Seychellois Septième, ein der drei Arten sind weiß, haben einen farbigen Schwanz. Farbige Flecken befinden sich am Körper. Seychellois Neuvième, sind fast ganz weiß. Die farbigen Flecken zeigen sich lediglich am Schwanz und am Kopf. Seychellois Huitième, die letzte der drei Arten, sind ebenfalls weiß. Die farbigen Flecken zeigen sich nur noch am Kopf und den Beinen.

Zum Charakter und dem Temperament lässt sich noch nicht viel sagen, da diese Züchtung noch zu neu ist um auf Erfahrungsberichte zurück greifen zu können. Beobachtet wurde, dass die athletisch und sehr zerstreut sind.

Seychellois Katzen sind sehr anspruchsvoll und gefühlsbetont. Zu empfehlen ist daher, sich viel Zeit für die Katze zu nehmen. Ebenso wenig kann über die Lebenserwartung ausgesagt werden.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum