Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

Rexed Maine Coon

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Rexed Maine Coon

Rexed Maine Coon Foto Ursprünglich stammt die Katzenrasse Rexed Meine Coon aus dem Osten Amerikas, durch eine Kreuzung der dort heimischen Katzen und eingewanderten langhaarigen Angorakatzen. Die Rexed Maine Coon Katzen sind eine der Größten Katenrassen, die es überhaupt gibt, bis die Katze ausgewachsen ist, vergehen 2 - 3 Jahre, dann wirken sie auch sehr stämmig und haben zwischen den Zehen eine schöne Fellbildung.

Der Kopf dieser Rasse ist eher Kantig und geht nach unten hin eher spitz zusammen, durch die leicht hervorstehenden Wangenknochen wird das kantige Gesicht sehr betont. Die Ohren sind recht groß und gehen am Ende spitz zusammen, um so älter diese Katze wird, desto größer wird auch der Abstand der beiden Ohren zu einander.

Das Fell ist mittellang und teilweise auch richtig plüschig, dies ist allerdings abhängig von der Jahreszeit und dem herrschenden Klima. Die Rexed Maine Coon ist eine sehr verspielt aber zugleich auch verschmuste Katze, die das Wasser abgöttisch liebt und drin herum plantscht.

Sie ist sehr anhänglich und wenn sie möchte, kann sich auch Befehlen erlernen, aber trotz allem ist sie sehr selbstständig und verträgt sich auch mit weiteren Tieren.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum