Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

Ragamuffin

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Ragamuffin

Ragamuffin Foto Ursprünglich stammt die Ragamuffin Katze aus den USA und ist auch heute noch eher selten in Europa vertreten. Der Kater dieser Rasse ist deutlich zu unterscheiden von der Katze, denn er sit deutlich größer.

Die Katze hat normalerweise ein maximal Gewicht von 5- 6 Kilo, wobei der Kater auch schon auf 10 Kilo kommt. An sich ist diese Katzenrasse sehr groß und hat ein Halblanges Fell, was zu dem recht flauschig ist. Sie ist eine sehr muskulöse Katze, was bei Ihr sehr besonders ist, ist dass die Hinterbeine, etwas länger sind als die Vorderbeine. Der Schwanz hingegen ist recht lang und schön buschig.

Der Kopf ist groß, aber auch sehr rund, was durch das runde Kinn aber auch noch sehr unterstützt wird. Auch die Schnauze ist sehr rund, allerdings sind die Augen durch die schräge Form verantwortlich für den überaus liebevollen Gesichtsausdruck. Die Regamuffins sind absolute Hauskatzen, denn sie sind sehr liebevoll, verschmust und ruhig.

Krankheiten gibt es bei dieser Katzenrasse nur sehr selten, es gibt einen seltenen Gen defekt, dieser kann aber beim Tierarzt überprüft werden, denn dieser Gen defekt ist auf den Herzmuskel zurück zu führen.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum