Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

Orientalisches Kurzhaar

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Orientalisches Kurzhaar

Orientalisches Kurzhaar Foto Die orientalischen Kurzhaarkatzen gehen aus einer Kreuzung von Siam und einfarbiger Kurzhaarkatze hervor und ist seit 1972 offiziell als Rasse anerkannt. Sie ist eine mittelgroße, muskulöse und elegante Katze mit langen schlanken Beinen, wobei die Hinterbeine etwas länger sind. Die in einem feinen Keil zusammenlaufende Kopfform mit dem kräftigem Kinn passt proportional gut zu dem eleganten Körperbau.

Die relativ großen, aufrechten Ohren setzten die Keilform des Kopfes fort. Die mandelörmigen Augen liegen weit auseinander und liegen schräg zur Nase. Das sehr kurze glänzende Fell liegt eng am Körper an und beansprucht nicht viel Pflege. Das orientalische Kurzhaar ist weist eine einfarbige Grundfarbe des Fells auf, aber auch dezente Zeichnungen sind zugelassen. Sie ist ein geselliges Wesen, welches den Kontakt zum Menschen sucht und viel Zuwendung erwartet.

Aufgrund ihres kurzen Fells ist sie eher als reine Hauskatze geeignet.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum