Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

La Perm

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse La Perm

La Perm Foto Im Frühjahr 1981 entstand die erste La Perm Katze. Es ist eine natürliche Mutation, die ihren Namen von Linda Koehl erhalten hat. Diese Rasse gibt es als Langhaar und auch als Kurzhaar Katze und sie gehört zu einer der vielen Rex Katzen.

Der Körper der La Perm ist langgestreckt mit einem mittelstarken Körperbau und leicht wellenartigem Fell. Die Hinterbeine sind kürzer als die Vorderbeine und der Schwanz ist fast so lang wie der Körper. Der Kopf wirkt durch die mittel- bis großen Ohren verlängert. Das Tier besitzt eine breite Schnauze und eine flache Stirn. Die Nase ist gerade, breit und im oberen Teil leicht geschwungen. Ausdruckstarke, mandelförmige Augen sind leicht schräg zum Ansatz der Ohren gesetzt.

Die La Perm hat ein kurzes bis langes Fell, das weicher bei den Langhaar Katzen ist als bei den Kurzhaar. Der Schwanz ähnelt sehr einer Feder.

Sie zählt zu den nachtaktiven Katzen und somit zu den Jägern. Sie ist sehr anhänglich, neugierig und sanft.

Das Fell sollte täglich gebürstet werden, vorallem bei den Langhaaren La Perm Katzen.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum