Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

Kartäuser

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Kartäuser

Kartäuser Foto Nach alten Überlieferrungen zufolge verdankt man dem französischen Mönchsorden " La Grande Chartreuse " die wunderschöne blaue Kartäuser Katze. Die blaue britische Kurzhaarkatze wird oft als Kartäuser bewzeichnet, weil sich beide Rassen ähneln, aber grundverschieden sind. Einzigartig ist die Katze durch ihr kurzes, wasserabweisendes und blaues Fell.

Der mittel- bis große Körper ist kräftig und muskulös. Breite Schultern, breiter Rücken, breite Brust und ein schwerer Schwanz kennzeichnen die Katze. Ihre Beine enden in zierlichen Pfoten. Ihr Kopf ist massiv und rund mit einer hohen Stirn, einem kräftigen Kiefer und vollen Wangen. Die Schnauze ist eher klein und verleiht der Katze ihren " lächelnden " Ausdruck. Die Nase ist gerade und die Ohren sitzen hoch und nahe beieinander. Ihre großen Augen sind kupferfarbend bis dunkelorange.

Die Kartäuser ist von ruhiger Art, sehr anhänglich und pflegeleicht. Laute Töne mag sie gar nicht und diese sollte man auch vermeiden.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum