Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

British Angora

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse British Angora

British Angora Foto Diese Katzenart wurde in England gezüchtet. Im Jahr 2002 wurde diese Rasse in Orientalische Langhaar umbenannt, allerdings nicht bei allen Katzenorganisationen. Im Rückzuchtprogramm in Großbritannien wurde die Türkische Angora mit der orientalischen Kurzhaarkatze gekreuzt.

Die British Angora hat einen schlanken und geschmeidigen Körper. Der Kopf verläuft zu einem Spitz und die Ohren sind etwas größer. Das Fell ist meist einfärbig. Sie hat lange Beine und oval förmige feine Pfoten.

Diese Katze ist ein ständiger Begleiter und braucht viel Zuneigung und Aufmerksamkeit. Das Tier ist sehr aktiv und verspielt. Für die Außenhaltung eignet sich diese Katze weniger, da sie ein warmes Plätzchen bevorzugt. Sie vollbringt sehr hohe und weite Sprünge und kann auf engsten Stellen balancieren ohne etwas runter zu werfen.

Die Fellpflege ist ziemlich einfach, ein regelmäßiges Bürsten lässt das Fell in neuem Glanz erscheinen.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum