Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

Balinese

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse Balinese

Balinese Foto Die Rasse der Balinesen ist verwandt mit der Orientalischen Kurzhaar und der Siamkatze. 1963 wurden Balinesen als eigene Rasse in den USA anerkannt.

Sie zeichnet sich aus durch ihre schlanke, graziele Form und ihre spitzen Ohren. Die Balinese ist eine Halblanghaarrasse, die es in allen Farben gibt. Durch ihr seidiges Fell und ihre tiefblauen Augen ist sie bei Katzenliebhabern sehr beliebt. Auszeichnend für diese Katzenrasse ist ihr langer Schwanz.

Der Balinese ist eine sehr aktive Rasse, der gerne viel mit seinem Besitzer spricht. Obwohl der Balinese gerne und hoch springt, geht selten etwas zu Bruch, da er sich sehr gut ausbalanciert. Der Balinese braucht Aufmerksamkeit und möchte viel schmusen. In einem Balinesen findet man einen treuen Freund für sein ganzes leben.

Balinesen benötigen nicht viel Pflege, aber sie mögen es, gebürstet und gekämmt zu werden, und das Fell fängt wieder an wie Seide zu glänzen.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum