Katzenlexikon alle Katzenarten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Katzenlexikon +++

American Curl

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Katzenrasse American Curl

American Curl Foto Die American Curl entstand 1981 durch eine Laune der Natur als Mutation, Ihren Ursprung hat sie in Südkalifornien. Sie stammen von Hauskatzen, welche auch heute noch zur Zucht der American Curl verwendet werden.

Die Ohren sind schräg nach hinten gekrümmt, wobei die Krümmung 180° nicht übersteigen darf und bei beiden Ohren symmetrisch sein müssen. Der Körper der American Curl ist lang gestreckt und schlank. Die American Curl hat feines nicht sehr langes Fell ohne Unterwolle und es ist in allen Farben und Mustern zu finden.

American Curls haben einen sehr sanften und freundlichen Charakter und vertragen sich mit anderen Katzen sehr gut. American Curls sind sehr gute Mütter, die ihre Babies sehr liebevoll erziehen. Sie sind sehr anhänglich und schmusen sehr gerne. Diese Katzenrasse ist sehr intelligent und lernfähig. Sie klettern und springen sehr gut, sind sehr wendig und finden immer etwas zum Spielen.

Die American Curl bedarf keiner speziellen Pflege. Regelmäßiges Bürsten unterstreicht den auffallend seidigen Glanz ihres Felles.

Werbung


andere Tierlexika
alle Pinguine
Tierlexikon
alle Hunde
alle Pferde
El Naturalista

(c) 2006 by lexikon-katzen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum